Grundlagen der Modernisierung im Aufzugbau

Das Marktvolumen im Bereich Modernisierung ist deutlich größer als das im Bereich Neuanlagen. Die Modernisierungsansätze reichen dabei vom klassischen Austausch einzelner Komponenten über modulare und skalierbare Ersatzlösungen bis hin zum Komplettersatz des gesamten Aufzugssystems. In kompakten neun Unterrichtseinheiten lernen die Teilnehmer unterschiedliche Konzepte zur Aufwertung und zum Betriebserhalt von Seil- und Hydraulikaufzügen kennen. Die Teilnehmer sollen im Einzelfall eine Beurteilung der Lösungsvarianten vornehmen können.

Zielgruppe

Mitarbeiter im Aufzugsgewerk, die in Projektierung, Konstruktion, Entwicklung, Planung und in anderen relevanten Bereichen mit anspruchsvollen Ingenieuraufgaben befasst sind.

Inhalte
  • Einführung – Allgemeines, Anlässe, Aufwertung, Betriebserhalt
  • Konzeptlösungen für die Modernisierung
  • Rechtliche Grundlagen – Relevantes Regelwerk
  • Lösungen für die Modernisierung – Praktische Erfahrungen auf dem Aufzugsmarkt
  • Modernisierung von Seilaufzügen
  • Modernisierung von Hydraulikaufzügen
Abschluss

VFA-Teilnahmebestätigung

Dozenten
  • Dipl.-Ing. Volker Lenzner, VFA-Akademie gGmbH
  • Dipl.-Ing. Christoph Piorek, Hübschmann Aufzüge
  • Heinrich Uhe, Bucher Hydraulics AG
Preise

VFA-Mitglieder € 690
VmA-Mitglieder € 750
Nicht-Mitglieder € 820

Die VFA-Akademie gGmbH ist von der Umsatzsteuer befreit.

Im Preis enthalten:
Seminarunterlagen, Verpflegung innerhalb der Seminarzeiten, Teilnahmebescheinigung

Nicht im Preis enthalten:
Übernachtung, Verpflegung außerhalb der Seminarzeiten

Storno:
50 % des Preises bei Storno ab vier Wochen vor Seminarbeginn

Förderungen
Die VFA-Akademie akzeptiert z. B. den Bildungsscheck NRW.
Annahme weiterer Fördermöglichkeiten auf Anfrage.

Termine & Anmeldung

Kursnr. MOD-2101

03.05.2021
via WebEx