Aufzugsplanung als Teil der Gebäudeplanung

Kursziel ist es, die Kenntnisse der Teilnehmer auszubauen, die es ihnen ermöglichen, eine kompetente Schnittstellenfunktion zwischen Bauwesen/Architektur und Aufzugstechnik im Rahmen der Gebäudeplanung zu übernehmen. Zielgruppe dieses eineinhalbtägigen Kurses sind Mitarbeiter der Aufzugsbranche aus den Bereichen Vertrieb, Anlagenplanung und Konstruktion sowie Mitarbeiter aus Architektur- und Planungsbüros.

Zielgruppe
  • Mitarbeiter der Aufzugsbranche aus den Bereichen Vertrieb, Anlagenplanung und Konstruktion
  • Mitarbeiter aus Architektur- und Planungsbüros
Inhalte

Tag 1

  • Einführung: Optionen vertikaler Gebäudeerschließung
  • Positionierung und Anordnung im Gebäude
  • Komponenten und Planungsbegriffe: Aufzüge
  • Komponenten und Planungsbegriffe: Fahrtreppen

Tag 2

  • Überblick Regelwerk
  • Verkehrsaufkommen in Gebäuden
  • Bestimmung der Leistungsfähigkeit: Aufzüge
  • Bestimmung der Leistungsfähigkeit: Fahrtreppen
  • Vorstellung von Planungstools
  • Ausschreibung und Vergabe
Abschluss

VFA-Teilnahmebestätigung

Dozenten

Prof. Dr.-Ing. Wolfram Vogel, Vogel GUT ACHTEN

Bernd Böhme

Dr.-Ing. Tobias Brendel, Ingenieurbüro Dr. Brendel

Preise

VFA-Mitglieder € 980
VmA-Mitglieder € 1.130
Nicht-Mitglieder € 1.240

Die VFA-Akademie gGmbH ist von der Umsatzsteuer befreit.

Im Preis enthalten:
Seminarunterlagen, Verpflegung innerhalb der Seminarzeiten, Teilnahmebescheinigung

Nicht im Preis enthalten:
Übernachtung, Verpflegung außerhalb der Seminarzeiten

Stornogebühr:
50 % der Seminargebühr bei Storno ab vier Wochen vor Seminarbeginn

Förderungen
Die VFA-Akademie akzeptiert z. B. den Bildungsscheck NRW.
Annahme weiterer Fördermöglichkeiten auf Anfrage.

Termine & Anmeldung

Kursnr. PLG-2101

21.-22.09.2021
Technische Akademie, Esslingen