Kock, Ing.-Büro VDI

Kurzporträt

Wir sind ein unabhängiges, bundesweit tätiges Ingenieurbüro für Aufzüge, Fahrtreppen & Fördertechnik mit Büro in Glinde bei Hamburg. Unser Fachplanungsteam blickt auf über
25 Jahre aufzugtechnische Erfahrung zurück.

Kernkompetenzen / Leistungen

Das Ingenieurbüro Kock VDI wurde im Jahr 1991 gegründet und ist seither durch Diplom-Ingenieur Manfred Kock inhabergeführt. Wir sind Spezialisten in den Bereichen Aufzüge, Fahrtreppen und Hebezeuge. Einen besonderen Schwerpunkt bildet das Feld Neubau und Umbau / Modernisierung, unter anderem von Krankenhäusern.
Wir beraten herstellerneutral & unabhängig und begleiten Ihr Projekt von der Ausschreibung über die Bauleitung bis zur Abnahme. Know-How und Praxisnähe bilden dabei das Fundament unserer Arbeit. Die Ziele in allen Phasen eines Projektes sind die Kosten-, Qualitäts- und Terminsicherheit unserer Kunden.

Wir bieten:
Beratung, Planung, Ausschreibung und Fachbauleitung bei:
- Neubauten
- Modernisierungen
- Großreparaturen
- Sanierungen
- Gutachten
- Prüfungen
- Bewertung und Neuordnung von Wartungs- und Notrufverträgen
- Vertragsmanagement
- Kosten-Optimierungskonzepte
- Leistungs-Optimierungskonzepte

Fachliche Zuordnung

Dienstleister, Fachplaner / Ing.Büro, Projektsteuerer

Kock, Ing.-Büro VDI

Humboldtstraße 27
21509 Glinde
Deutschland
Telefon: +49 (0) 40 89 70 88 5 0
Fax: +49 (0) 40 89 70 88 5 33
E-Mail: info@ibkock.de
Internet: www.ibkock.de

Gründung:

1991

Mitarbeiter/innen:

10

Referenzen:

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, NDR Norddeutscher Rundfunk, HASPA Hamburger Sparkasse, Heine Haus, Jungfernstieg, Hamburg

Aktivitäten im VFA:

Mitglied im Arbeitskreis Normen

Wofür steht der VFA-Interlift e.V.?

Der VFA-Interlift bündelt die Interessen
kleiner und mittelständischer
Aufzugs- und Komponentenhersteller.

» Mehr Informationen

Kontaktinformationen

VFA-Interlift e.V.
Süderstraße 282
D-20537 Hamburg
Telefon +49 40 727301-50
Fax       +49 40 727301-60
E-Mail    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!