Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten im Aufzugsbau

Beschreibung
Fachbezogene Inhalte für die Aufzugs- und Fahrtreppentechnik sind umfangreich in die Kursreihe integriert. Der Praxisteil Betriebstechnik und Messungen wird den Teilnehmern in mehr als sechs Unterrichtseinheiten an der VFA-eigenen Schulungssteuerung mit gängigen Messgeräten (bzw. mitgebrachten aus dem eigenen Betrieb) vermittelt. Im theoretischen Teil erwerben oder vertiefen die Teilnehmer u.a. ihre Kenntnisse der aufzugsspezifischen DGUV 209-053, VDE 0100-410 und DIN EN 81-20.
Das Modul Grundkurs EFK1 dauert zwei Tage, der Vertiefungskurs EFK2 drei Tage. Die Selbstlernphase kann dazwischen zu Hause oder im Betrieb absolviert werden, um größte Flexibilität der Einsatzzeiten der Mitarbeiter sicherzustellen.

Zielgruppe

Im Aufzug- und Fahrtreppenbau tätige Montage- und Wartungsmitarbeiter, die eine zertifizierte Qualifikation im elektrotechnischen Bereich erwerben wollen. Der Einsatz solch qualifizierter Mitarbeiter entlastet den Unternehmer des Aufzugbaus in Bezug auf Gefähr-dungen der Arbeitssicherheit und mögliche strafrechtliche Verfolgung bei einem Unfall.

Abschluss

VFA-Zertifikat

Inhalte

Basiskurs EFK 1 (18 UE)
- Voraussetzungen Vorschriften; Zusammenfassung Grund-lagen, Schwerpunkt Wechselstromtechnik, Einführung Messtechnik sowie Schaltzeichen und Schaltplanlesen, Messpraxis I: Fehlersuche an der VFA-Schulungssteuerung, Elektrischer Strom: Gefahren, Schutz, Erste Hilfe.

Selbstlernphase EFK (23 UE)
- Arbeitsblätter zu aktuellem Regelwerk: Normen, VDE-Vorschriften, DGUV – inkl. Betreuung durch den Dozenten.
Anschließende Auswertung und Besprechung im nach-folgenden Vertiefungskurs.

Vertiefungskurs EFK 2 (25 UE)
- Schwerpunkt: Drehstromtechnik, Drehstromschaltungen (Wendeschütz, Stern-Dreieck), Messpraxis II: E-Check/DGUV3 und Messtheorie (VD), betriebsspezifische Anforderungen, Elektrischer Strom: Gefahren, Schutzmaßnahmen, Erste Hilfe. Repetitorium, Erfolgskontrolle.

Veranstaltungs-Nr.

EFK-2002 Modul 1

Dozenten

Reiner Dummert
Hans Janik
Dipl.-Ing. Werner Rau
Felix Karrasch
Udo Niggemeier
Dipl.-Ing. Wilmar Hey

Link zu Programm und/oder Download

pdfEFK Programm 2020

Veranstaltungspreis VFA-Mitglied

1.560 €

Veranstaltungspreis VmA-Mitglieder

1.730 €

Veranstaltungspreis Nichtmitglied

1.890 €

Im Veranstaltungspreis enthalten

Seminarunterlagen, Verpflegung während der Seminarzeiten, Abschlussprüfung mit VFA-Zertifikat

Nicht im Veranstaltungspreis enthalten

Übernachtung, Verpflegung außerhalb der Seminarzeiten

Storno

50 % der Seminargebühr ab vier Wochen vor Seminarbeginn

Fördermöglichkeiten

Bildungsscheck NRW
Veranstaltungsort
Kuhse Industrial Components GmbH
Max-Planck-Straße 21
21423 Winsen


Veranstalter
VFA-Akademie gGmbH
Süderstraße 282
20537   Hamburg
Deutschland
www.vfa-interlift.de

Ansprechpartner/in
Anja Smieja
Telefon: +49 40 72730150

Anmeldung

EFK-2002 Modul 1, Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten im Aufzugsbau, 22.09.2020 - 23.09.2020, Winsen
Ich melde mich/uns zur Veranstaltung an.
Mitglied VFA Mitglied VmA
Herr Frau
Ich bin damit einverstanden, dass der VFA-Interlift e.V. meine Daten verwendet, um mich per E-Mail über seine Angebote zu informieren. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen unter: info@vfa-interlift.de
Die Veranstaltungspreise sowie evtl. zu berechnende Ausfallkosten bei kurzfristiger Absage habe ich der Veranstaltungsausschreibung entnommen.
Jetzt buchen. Diese Online-Anmeldung ist verbindlich und ohne Unterschrift gültig. Ich erhalte eine Anmeldebestätigung per E-Mail an die von mir angegebene E-Mail-Adresse.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben, verarbeitet und gespeichert werden.

Bitte Sicherheitscode eingeben:

Wofür steht der VFA-Interlift e.V.?

Der VFA-Interlift bündelt die Interessen
kleiner und mittelständischer
Aufzugs- und Komponentenhersteller.

» Mehr Informationen

Kontaktinformationen

VFA-Interlift e.V.
Süderstraße 282
D-20537 Hamburg
Telefon +49 40 727301-50
Fax       +49 40 727301-60
E-Mail    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!